Auch wer sein Leben lang gut gesehen hat, bekommt mit den Jahren meist Probleme mit der Sehschärfe: in der Regel ab dem 40. bis 45. Lebensjahr. Der Prozess der Alterssichtigkeit setzt ein. Die praktische und modische Lösung ist eine Gleitsichtbrille.

Moderne Gleitsichtbrillen sind echte innovative Hightech-Produkte. Denn die verschiedenen Sehbereiche gleiten ineinander über – daher der Name.

Oft wird über die Verträglichkeit diskutiert. Wir sind der Meinung: Es kommt auch hier, wie so oft im Leben, auf Qualität und individuelle Beratung an!

Die spontane Verträglichkeit gelingt um so leichter, wenn Sie sich für eine Individualanfertigung des Gleitsichtglases entscheiden – das Optimum der augenoptischen Versorgung. Je nach Glashersteller fließen zusätzliche Faktoren bei der Berechnung des richtigen Glases ein: Kopfform, persönliche Vorlieben, üblicher Leseabstand und individuelle. Fragen Sie uns danach!